Freitag, 17. Juli 2009

Antizyklisch

Nachdem ich schon bei Temperaturen von 25-30° einen Schal gestrickt habe, ging das antizyklische Stricken weiter, mit einer Mütze. Meine Freundin I hatte sich eine zum Geburtstag gewünscht, also habe ich ihr eine gestrickt. In knalligem rot :)
Diesmal habe ich kleinere Nadeln gewählt, habe das Bündchen mit 2.5 und die Mütze mit 3.5 gestrickt - sowohl die Wolle als auch das Muster geben ja ein bisschen nach.
Ich hoffe, es gefällt ihr!



Muster: Gretel von Ysolda Teague
Garn: Lana Grossa Merino 2000, Farbe 514
Verbrauch: 72 g

Kommentare:

gudrun hat gesagt…

die ist superschön - kann mir echt nicht vorstellen dass sie deiner freundin nicht gefallen könnte!
lg gudrun

Nina hat gesagt…

Diese superscöne Mühte wird bestimmt gefallen :-)

Herzlichst
Nina

gudrun hat gesagt…

Hallo, du ; )

die Mütze ist toll geworden und ich wette, deine Freundin wird damit "schwer angeben ".
lg gudrun

Anonym hat gesagt…

Hallo Rubicon,
die Mütze ist echt klasse geworden. Also....ich würde mich darüber freuen. ;-))
LG Alex