Donnerstag, 23. September 2010

Hochzeitsgeschenk

Ich gestehe, ich bin ein eher egoistischer Stricker. Ich stricke gern, es entspannt mich und lenkt mich vom (manchmal viel zu hektischen) Alltag ab. Und dennnoch: das, was ich stricke, möchte ich auch selber tragen. Zumindest habe ich es vor.

Manchmal mache ich jedoch auch Ausnahmen. Und eine davon ist die Hochzeit meiner Lieblingskollegin. Seit dem Frühjahr überleg ich nun schon, was ich stricken will, die Wolle (graues Mohair) habe ich im April beim Sonderverkauf der Hamburger Wollfabrik erstanden. Die Hochzeit ist in knapp 3 Wochen und ich natürlich noch nicht fertig. Es lebe die Prokrastination... Aber ich habe Glück: das Muster strickt sich einfacher als erwartet. Oder sollte ich sagen befürchtet? Die Kommentare auf Ravelry sind teilweise entmutigend. Nun ja, es ist anders als übliche Lace-Muster. Geographischer. Logischer.

Neugierig?

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Seascape:-) ??

Die Strickjacke ist ein toller Hingucker.

Herzlichst
Nina

Ghislaine hat gesagt…

Wunderschön! Ich drück Dir die Daumen, daß der Schal noch rechtzeitig fertig wird. Liebe Grüße und schönes Wochenende! Annette